Auberginen-Zucchini-Pizza-Rezept
Auberginen-Zucchini-Pizza-Rezept

Schneiden Sie Auberginen mit anderthalb Bändern in lange Scheiben von einem halben Zentimeter Dicke, indem Sie sie um 45 Zentimeter kippen.

20 Minuten in Salzwasser einweichen. Waschen Sie einen Kürbis gründlich und ziehen Sie ihn nicht ab. Tauchen Sie die Gabel in Längsrichtung und erstellen Sie auf diese Weise Streifen über die gesamte Oberfläche. Kürbis schmeckt also besser zum Essen. Schneiden Sie sie wie Auberginen und tränken Sie sie mit zwei Esslöffeln Olivenöl, zwei Knoblauch und zwei Zweigen Thymian. Fügen Sie dann die abgetropften Auberginen hinzu, reiben Sie die Sauce vorsichtig in Ihrer Hand und füttern Sie sie gut.

Fügen Sie ein Glas Mehl zu einem Brotteig hinzu, der aus dem Ofen genommen wurde, und fügen Sie langsam Wasser hinzu. Fügen Sie einen Esslöffel braunen Zucker und einen Dessertlöffel Salz hinzu. Kneten Sie den Teig, bis er eine Konsistenz erreicht, die nicht mehr an Ihren Händen haftet. Mit der Teigvervielfachungsmethode reduzieren Sie somit die Aktivität der Hefe und die Quellung des Teigs. Sie werden die Hälfte dieses Teigs verwenden, wir haben kleine Bagels mit der anderen Hälfte gemacht. Den halben Teig ausrollen, um ein großes Backblech zu bedecken. Dies ist die Dicke eines Teigs zwischen Pizza und Pita. Wenn Sie es dünn mögen, reicht es aus, ein Drittel des gesamten Teigs zu verwenden.

Schmieren Sie Ihr Backblech einschließlich der Ränder und verteilen Sie den Teig so, dass er die Ränder bedeckt. Reiben Sie drei Tomaten. Schlagen Sie fünf Knoblauch darin, hacken Sie vier Zweige Basilikum fein, fügen Sie sechs Esslöffel Olivenöl und einen Teelöffel schwarzen Pfeffer hinzu. Etwas mehr als die Hälfte über den Teig verteilen. Eine mittelgroße Zwiebel in halbe Zentimeter große Kreise schneiden und die Hälfte über die Sauce legen. 100 g Zungenkäse darauf schneiden. Richten Sie die Auberginen und den Kürbis aus. Eine rote Pfefferpaste und zwei grüne Paprika in Streifen schneiden. Fügen Sie 10 eingelegte Peperoni hinzu und schneiden Sie 150 Gramm Käse in Scheiben. Gießen Sie die restliche Sauce darüber. Entfernen Sie die Samen von 15 schwarzen Oliven, teilen Sie ganze und 10 grüne Oliven mit Fruchtfleisch in zwei gleiche Teile und fügen Sie hinzu. Die beiden Thymianzweige wieder verteilen. Die restlichen Zwiebeln und zwei Esslöffel Pinienkerne darüber streuen und drei Teelöffel Balsamico-Essig darüber träufeln. Ihre Pizza ist bereit, in den Ofen zu gelangen.

Ihr Ofen sollte von unten und oben auf 200 Grad erhitzt werden. Nehmen Sie es in den ersten 20 Minuten auf den Boden des Ofens, nehmen Sie es dann auf die höchste Stufe und backen Sie es, bis die Oberseite je nach Leistung Ihres Ofens etwa 15 Minuten lang gebräunt ist. Dies ist sehr wichtig, da der Teig beim Backen in der Mitte des Ofens Feuchtigkeit von den Belägen nimmt und nicht die Möglichkeit hat, sich zu bräunen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here