Fantuni Rezept
Fantuni Rezept
  • Für die geröstete Tomaten-Chili-Sauce zuerst 2 Tomaten und 4 scharfe rote Paprikaschoten in einer großen Pfanne etwa zehn Minuten lang gießen und braten.
  • Dann die Haut abziehen und in die Küchenmaschine geben. Fügen Sie 2 Esslöffel Olivenöl und Salz nach Ihrem Geschmack hinzu und die Sauce ist fertig.
  • Für Fantuni 3 Zwiebeln so dick wie ein Finger in Ringe hacken.
  • 9 Paprika in dicke Ringe hacken. 3 Capia-Paprika in lange Streifen schneiden und halbieren.
  • Ein halbes Kilo Filet in lange Streifen schneiden. Das Fleisch dicker als die Tantuni, aber dünner als die Fajita hacken.
  • 2 Esslöffel Haselnussöl in die heiße Gusseisenpfanne geben und die Hälfte des gehackten Fleisches darauf geben. Braten Sie es mit einer Prise Salz und schwarzem Pfeffer etwa eine Minute lang an, bis es braun wird.
  • Dann legen Sie das Fleisch beiseite und geben die in Ringe gehackten Zwiebeln in die Pfanne. Braten Sie die Zwiebeln einige Minuten lang, bis sie braun werden.
  • Nach den Zwiebeln 1 Esslöffel Haselnussöl und den Rest des Fleisches erneut in die Pfanne geben und braten.
  • Nehmen Sie das Fleisch wieder aus der Pfanne, fügen Sie diesmal die Paprika hinzu und rösten Sie sie auf die gleiche Weise, bis sie stellenweise braun werden. Vergessen Sie beim Braten von Fleisch, Zwiebeln und Paprika nicht, Salz und Pfeffer hinzuzufügen.
  • Schälen Sie die halb walnussgroße Ingwerhaut mit der Spitze eines Dessertlöffels und reiben Sie sie auf den Paprikaschoten.
  • Für Anhänger der Fantuni 5 Esslöffel griechischen Joghurt in eine Schüssel geben. Für den Hirtensalat 1 Tomate, 2 Çengelköy-Gurken, 1 kleine Zwiebel, 4 Zweige Petersilie und 2 Zweige Minze fein hacken. Gießen Sie zwei Esslöffel Granatapfelsirup und Olivenöl darüber. Einen Teelöffel Sumach und Salz darüber streuen und mischen. Den Hirtensalat in eine Schüssel geben. Die scharfe Sauce mit geröstetem Pfeffer in die letzte Schüssel geben.
  • Während des Servierens das Fleisch ein letztes Mal erhitzen und Ingwer auf dem Fleisch reiben. Zwiebeln und Paprika separat unter die Pfanne geben. Legen Sie das Fleisch darauf und bringen Sie es auf den Tisch, während das Brutzeln an ist. Genießen Sie die Fantuni, die die 5 Sinne anspricht, indem Sie sie wie einen Tantuni mit Saucen umwickeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here