Riesenbrot Rezept
Riesenbrot Rezept

Wie Sie wissen, steht das neue Jahr vor der Tür. Diese Woche habe ich ein Sauerteigbrot mit viel Crunch und Schnee darauf gemacht, was für jeden an den feierlichen Tischen oder an den großen Tischen, die Sie decken, ausreichen kann, oder es sogar denen geben, die es lieben und nach Hause schicken.

hinzufügen. 400 g Sauerteig darauf geben und mischen. 700 g Weißmehl, 300 g Einkornmehl und 25 g Salz hinzufügen und zuerst in der Schüssel mischen. Dann nehmen Sie den Teig auf die Theke und beginnen zu kneten. Während des Knetens durch Lüften kneten, nicht quetschen. Heben Sie den Teig wie eine Katze von den Rändern. Schlagen Sie dann auf den Teil, der am unteren Teil beider Hände auf der Bank hängt, ziehen Sie den verbleibenden Teil zu sich hin und lassen Sie ihn dann nach vorne auf den verbleibenden Teig fallen. Sammeln Sie den Teig nach jeweils 5-6 Aufzügen mit dem Schaber vom Boden. Andernfalls bleibt der Teig an der Theke haften. Nach 10 Minuten wird der Teig glatt und elastisch. Den Teig in eine große Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken. Auf diese Weise warten wir ungefähr 3 Stunden und drehen den Teig jede halbe Stunde. Decken Sie dabei den Teig wie ein Bündel auf allen vier Seiten auf sich selbst ab. Am Ende der Stunde den Teig mit einem Schaber aus der Schüssel schaben und auf eine bemehlte Arbeitsplatte von unten nach unten legen. Öffnen Sie es, indem Sie leicht mit der Hand rechteckig drücken. Falten Sie eine lange Seite zur Mitte. Dann falten Sie die andere Seite darüber und drehen den Teig so, dass die kurze Seite vor Ihnen liegt. Rollen Sie den Teig von der anderen Seite auf Sie zu. Dadurch wird die Oberfläche des Teigs gedehnt und stark genug, um sein eigenes Gewicht zu tragen. Dann drücken Sie den Teig flach, indem Sie ihn mit dem Schaber unter die Ränder schieben und auf ein bemehltes Tuch legen. Lassen Sie den Teig 5-6 Stunden bei Raumtemperatur oder über Nacht im Kühlschrank für die endgültige Gärung.

Sie können sich das Video ansehen, um die Papierschneeflocke herzustellen, und es wird viel einfacher, wenn Sie anhalten und vorwärts gehen. Übertragen Sie den fermentierten Teig in eine flache und flache Gusseisenpfanne. Wenn die Pfanne nicht verfügbar ist, können Sie sie auch auf den Kopf stellen und in einer großen Kuchenform, einem Backstein oder einem Backblech backen. Legen Sie die Schneeflockenform auf den Teig und bestreuen Sie das Mehl mit einem Sieb. Dadurch entsteht eine schöne Schneeflockenform auf dem Teig. Heben Sie das Papier an, ohne es viel zu bewegen, und halten Sie es gegebenenfalls sogar mit einer Gabel von der Kante weg. Da der Teig im Ofen aufgehen wird, muss er wie gewohnt zerkratzt und dabei nicht verzogen werden. Legen Sie dazu den Teig von unten auf das zweite Regal in den Ofen, der bei 240 Grad mit einem Rasiermesser entlang seines gesamten Umfangs von der Außenseite der Form und nicht von der Mitte aus arbeitet, wo der Teig zu sinken beginnt. Wenn Sie das Brot in den Ofen werfen, befeuchten Sie die Ofenoberfläche mit einem Sprinkler oder geben Sie Wasser in eine hitzebeständige Schüssel, während sich der Ofen noch erwärmt. In 1 Stunde ist Ihr köstliches, knusprig gebackenes Brot fertig, um den gesamten Tisch zu füllen. Viel Spaß!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here